Hunderassen

Mehr als 300 Rassehunde gibt es


 

Der Border Collie entsprach bereits bei seinem damaligen den Vorstellungen als Hütehund. Der Border Collie Old Hemp gilt als Stammvater dieser heutigen Hunderasse.
 
Warum heißt der Border Collie so?
Der Namen hat diese Hunderasse vom Grenzland zwischen England und Schottland, genannt Border Line. Seit 1910 wird der Name Border Collie für diese Rasse verwenden.
 
Diese Rasse ist sehr menschenfreundlich und muss artgerecht beschäftigt werden!
Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!